«Die Hand ist der verlängerte Arm des Herzens.» 

(Andreas Tenzer)

ASANA LAB
Hasta Bandha und Pada Bandha
14. März 2020
14.00-16.30 Uhr
Vianu Yoga, Delta Areal, Langendorf

Bandhas sind energetische Verschlüsse, mit denen der Energiefluss im Körper geregelt wird.  Ein achtsamer Zugang zu den Bandhas hilft, mehr Freiheit im eigenen Körper und mehr Leichtigkeit im Leben zu finden.

 

Pada Bandha – Fussverschluss

Mit Hilfe von Pada Bandha wird die Energie von den Fusssohlen nach oben gelenkt. Die inneren energetischen Linien des Körpers werden aktiviert und es hilft, sich geerdeter und leichter zu fühlen. Es stabilisiert die Beine und erleichtert die Aufrichtung.

  • Die Muskeln der Füsse und Beine werden gestärkt;

  • die Stabilität im Stehen und in Yogastellungen wird verbessert;

  • Spannungen in den Muskeln werden gelöst;

  • lindert Plattfüsse;

  • kann Ursachen für Schmerzen im unteren Rückenbereich verhindern.

 

Die Füsse sind unser Fundament. Nur ein stabiles und gut ausgerichtetes Fundament kann einen geraden Aufbau haben. Sie sind oftmals die Ursache für Fehlstellungen. 

Hasta Bandha – Handverschluss

Mit Hilfe von Hasta Bandha wird die Energie von der weichen Mitte des Handtellers aus nach oben geleitet, um Arme und Oberkörper zu stabilisieren und zu kräftigen. 

 

  • Körpergewicht wird gleichmässiger verteilt, wodurch eine Belastung der Handgelenke und Verletzungen vermieden werden;

  • der korrekte Gebrauch von Hasta Bandha kann Handgelenkschmerzen behandeln und lindern.

Die Einzigartigkeit der Hände ist faszinierend. Sie sind unser Kontakt zur Aussenwelt. Ein Drittel unserer Grosshirnrinde arbeitet nur für die Funktion unserer Hände.

 

Erlerne in diesem Workshop, wie Du Deine Hände und Füsse richtig ausrichtest. Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

  • Early Bird (Anmeldung bis 23.02.20):           CHF 55 / Student CHF 45

  • Regulärer Preis (Anmeldung ab 24.02.20):  CHF 60 / Student CHF 50

 

Deine Anmeldung ist verbindlich. Du kannst Dich bis 5 Tage vorher kostenfrei abmelden. Der Workshop findet ab einer Teilnehmeranzahl von 6 Personen statt. Sollte er nicht stattfinden, bekommst Du die Kurskosten zurückerstattet. 

In Indien werden die Füsse der spirituellen Lehrer verehrt. Sie werden als Lotusfüsse bezeichnet, gelten als besonders rein und symbolisieren die Transformation. Der Lotus steigt aus dem Schlamm auf und entfaltet seine vollkommene Schönheit im Licht.

MAGA YOGA

info@magayoga.ch

Tel. 076 817 33 12

​© 2019 MAGA YOGA